Gruftgeflüster in der Bücherei

Gruftgeflüster war der Titel der Autorenlesung, die am 9. November 2018 in der Bücherei Hohenlimburg stattfand. Dazu verwandelte sich das Lesecafe in ein Auditorium, das bis auf den letzten Platz gefüllt war. Um eine gruselige Atmosphäre zu erzeugen, wurde nur der Platz des Vortragenden durch eine Leselampe beleuchtet. Bereits zum fünften Mal konnte der Förderverein HohenlimBuch die Autor(inn)en Halina Monika Sega, Hope Cavendish, Stephanie Drechsler und Paul M. Hermann in der Bücherei begrüßen. Eine mittlerweile beeindruckend große Fangemeinde lauschte den

Mehr Erfahren

Zauberhexe Nudeltraut

Am Donnerstag, den 18.10., wurde die Bücherei Hohenlimburg zum Hexenhaus der Zauberhexe Nudeltraut. Viele Kinder kamen mit ihren Eltern und Großeltern, um die ungewöhnliche Zauberhexe Nudeltraut kennen zu lernen. Schon bald war das Lesecafe bis auf den letzten Platz gefüllt und die Kinder und Erwachsenen warteten gespannt auf den Auftritt der Hexe. Nachdem die Leiterin der Bücherei Charlotte Lehmann die aufgeregt wartenden Besucher begrüßt hatte, betrat eine ganz in Schwarz gekleidete Hexe die provisorische Bühne, auf der nur ein riesiges

Mehr Erfahren

Lesemonster-Party 2018

In diesem Sommer hatten Grundschüler aus Hohenlimburg und Umgebung wieder die Gelegenheit an der Ferienaktion „Lesemonster“ der Stadtteil-Bücherei Hohenlimburg teilzunehmen. Wer in den Ferien mindestens drei Bücher der Kinderbücherei gelesen hatte und sich dies in einem Lesepass bestätigen ließ, wurde zur Abschlußveranstaltung eingeladen. Die meisten der Teilnehmer gaben ihren Lesepass Ende August ab und fast alle kamen zur Abschlussparty in die Bücherei. Dort wurden sie von Frau Britta Auerbach, 1. Vorsitzende des Fördervereins HohenlimBuch und Leiterin des Hohenlimburger Gymnasiums, empfangen.

Mehr Erfahren